Bachblüten


Die Bachblüten heilen in erster Linie nicht die körperlichen Symptome, sondern die seelische Verstimmung, die für den Ausbruch der Krankheit oder die Unsicherheit des Verhaltens verantwortlich sind. Die 38 Schweizer Blüten helfen bei seelischen Tiefs, Problemen in der Familie und Partnerschaft, Ängsten, Eifersucht, Motivationslosigkeit und Unsicherheit....

Wie finde ich die richtigen Blüten:

- durch das Gespräch

- durch ziehen von Bachblütenkarten

- durch Pendeln oder Sensor

- durch den kinesiologischer Muskeltest.

 

Bei meiner Blütenmischung verwende ih bewusst keinen Alkohol. Daher empfehle ich, sie innerhalb von drei Wochen aufzubrauchen.